PDFlib+PDI 9 (PDF Import)

PDFlib+PDI baut auf den PDFlib-Funktionen auf und bietet darüber hinaus die PDF Import Library (PDI). Mit PDI lassen sich vorhandene PDF-Dokumente öffnen und seitenweise in die PDFlib-Ausgabe übernehmen. PDFlib+PDI ergänzt den Einsatzbereich von PDFlib um folgende Aufgaben:

mehrere PDF-Seiten zum Druck auf einem Blatt montieren

vorhandenes PDF mit Text versehen, z.B. Kopf- und Fußzeilen, Stempel oder Seitennummerierung

Bilder, z.B. ein Firmenlogo, auf vorhandene Seiten platzieren

vorhandene PDF-Seiten um Barcodes ergänzen

vorhandene PDF-Seiten individuell zusammenstellen

Inhalte zu PDF/A-, PDF/X- oder PDF/UA-Dokumenten hinzufügen

Die PDI-Funktionen sind voll in die bewährte und einfach anzuwendende PDFlib-Programmierschnittstelle (API) eingebunden. Wie PDFlib ist auch PDI vollständig thread-sicher, für Nonstop-Serverbetrieb optimiert und erfordert keine Acrobat-Software. PDI-Funktionen können aus allen verfügbaren PDFlib-Sprachbindungen angesprochen werden.

Beim PDF-Import werden nur die tatsächlichen Seiteninhalte berücksichtigt, interaktive Elemente werden ignoriert. PDI kann auch nicht dazu eingesetzt werden, vorhandene Seiteninhalte zu verändern, es können jedoch neue Inhalte hinzugefügt oder überlagert werden.