Überblick über die PDFlib-Familie

Die PDFlib-Produktfamilie

PDFlib ist das führende Entwicklungswerkzeug zur Erstellung und Verarbeitung von Dateien im Portable Document Format (PDF). PDFlib eignet sich hervorragend zur dynamischen Erzeugung von PDF-Dateien auf dem Webserver oder anderen Serversystemen. Außerdem nutzen zahlreiche Entwickler PDFlib, um Anwendungen mit der Funktion »Sichern als PDF« auszustatten. Ähnlich dynamisch erstellten Web-Seiten können Sie mit PDFlib dynamisch PDF-Dokumente aus Datenbankinhalten zusammenstellen. PDFlib hat sich auf unterschiedlichsten Anwendungsgebieten bestens bewährt.

Die PDFlib-Produktfamilie umfasst drei separate Produkte:

  • PDFlib bietet eine Fülle von Funktionen zur Erstellung von PDF-Dokumenten mit Text, Vektorgrafik, Rasterbildern und interaktive Elemente wie Anmerkungen oder Lesezeichen.
  • PDFlib+PDI enthält alle PDFlib-Funktionen sowie die PDF-Import-Bibliothek (PDI) zur Einbettung vorhandener PDF-Seiten in die generierte Ausgabe. PDFlib+PDI enthält außerdem die pCOS-Schnittstelle zur Abfrage von PDF-Objekten.
  • PDFlib Personalization Server (PPS) umfasst PDFlib+PDI sowie zusätzliche Funktionen zum automatischen Füllen von PDFlib-Blöcken. Außerdem deckt eine PPS-Lizenz das PDFlib-Block-Plugin zur interaktiven Blockerstellung mit Adobe Acrobat unter OS X/macOS und Windows ab.

Historischer Hinweis zu PDFlib Lite

PDFlib Lite war eine Open-Source-Teilmenge von PDFlib 7. Diese Version erreichte 2011 (!) das Ende ihrer Lebensdauer. PDFlib Lite konnte kostenlos in nichtkommerziellen Projekten genutzt werden sowie in Produkten, deren Quellcode ebenfalls als kostenlos zur Verfügung gestellt wurde.

PDFlib GmbH bietet keine Open-Source-Versionen von PDFlib mehr an. PDFlib Lite wird nicht mehr unterstützt und wir bieten weder Source- noch Binärpakete zum Download an.